Anna Brauckmann

(Deutsche Meisterin Moderner Fünfkampf 2016)

 

und

 

Paula Adam

(Deutsche Meisterin Moderner Fünfkampf 2015)

 

erzählen aus ihrer Sicht die Geschichte, bzw.
Entwicklung des Modernen Fünfkampf Teams
in Neuss:

Wir sind eine kleine Sportgruppe mit Kindern im Alter von  6 bis 14 Jahren, die sich öfters in der Woche (und natürlich am Wochenende) zum Training, privat, aber auch bei Wettkämpfen sehen - und auch viel voneinander lernen können.


Frank Adam, ehemaliger Fünfkämpfer und Teammitglied des Nationalkaders,unterrichtet seit 2003 die Nachwuchsathleten im Springreiten.
Der Moderne Fünfkampf ist nicht allen geläufig, es erfordert schon gutes Zeitmanagment, um alle 5 Sportarten (Schwimmen, Reiten, Laufen, Schießen und Fechten) unter einen Hut zu bekommen. 

Nachdem ich, Paula, mit sieben Jahren meine ersten Fechtstunden erleben durfte, hatte mein Vater Frank die Idee einen M5K Osterferienlehrgang für seine Reitschüler zu organisieren.

Nach diesem gelungenen Lehrgang haben einige mit dem Fünfkampftraining weitergemacht, so wie wir (Anna und Paula), aber auch Christoph Lemken, Ben Brauckmann, Klaus Naumann, Christopher Gier, Mika Adam, Tobias und Daniel van Aggelen. Wir haben fleißig trainiert, die Eltern Fahrgemeinschaften gebildet, um uns zu den verschiedenen Trainingsplätzen zu fahren und sind siegreich auf Mini-Wettkämpfen (1000m Laufen/ Armbrustschießen/ Stoßkissen Degen/ 50m Schwimmen) in Nordrhein- Westfalen gestartet.

Die nächsten Jahre verflogen mit vielen sehr guten Wettkämpfen.

Ab 2014 und in den darauffolgenden Jahren starteten wir mit Christoph Lemken, Mika Adam und anfangs auch Jonathan Mader und Ben Brauckmann auf einigen Deutschen Meisterschaften in der C-Jugend und B-Jugend und anderen wichtigen Wettkämpfe quer durch Deutschland.

 

Aber auch für den weiteren Nachwuchs sorgt der Reitverein.
Es starten seitdem auch Hannah und Sarah Dicks, Lilly Ader, Moritz Adam und ganz neu dazu Andre Kamp auf diversen Mini-Wettkämpfen.

Trainiert wird auch in den Ferien, wo auch Lehrgänge (Trainingslager) z.B. in Potsdam organisiert werden. Hier wohnten wir alle im Internat zusammen mit anderen Fünfkämpfern, die auch international mit dem Nationalkader Weltmeisterschaften bestritten.

Zwischendurch blieb aber dennoch Zeit Berlin und Potsdam zu besichtigen. Es war ein hartes und intensives Training, aber in unserer Gruppe hatten wir jede Menge Spaß, während und außerhalb der Trainingszeiten.

Es werden ebenfalls Reitschüler in einzelnen Disziplinen gefördert - Details dazu findet ihr in unserer Ergebnisliste, bzw. auf den Homepages der Reitanlage Adam und des Neusser Schwimmvereins (siehe Links).


Einige nehmen wie gesagt nur am Schwimmtraining oder Fechttraining teil, andere sind in der Laufgruppe.

 

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei uns oder bei unserem Stützpunktleiter Frank Adam melden.

Vielleicht sehen wir uns demnächst beim Training. Vielen Dank für eure Zeit.

Eure
Paula & Anna